Vorläufige Release Notes 19.12

von | Nov 28, 2019 | Data Sync Engine, Release Notes

DSE 19.12 Release Termine

DSE Release 19.12
DSE TEST: 05.12.2019
DSE Produktion: 14.12.2019

Price Sync: Zwei neue Price Type Codes

Im GDSN Price Sync wurden nachträglich für das bereits produktive 3.1.10 Release zwei neue Price Type Codes hinzugefügt. Alle Datenpools wurden gebeten dies bis Dezember zu unterstützen. Folgende Codes stehen mit dem DSE 19.12 Release zur Verfügung:

  1. TRANSACTION_PRICE_WITH_SPECIAL_TAXES_AND_EARLY_PAYMENT_DISCOUNT
    Definition: A specific financial allowance, comprising special taxes, whose goal is to identify a special price type and price value that the data recipient would pay to the data provider IF it pays the invoice in a certain delay (such delay is previously negotiated between the dataProvider and the dataRecipient and does not have to be communicated with the tariff)
  2. TRANSACTION_PRICE_WITH_VAT_AND_SPECIAL_TAXES_AND_EARLY_PAYMENT_DISCOUNT
    Definition: A specific financial allowance, comprising VAT and special taxes, whose goal is to identify a special price type and price value that the data recipient would pay to the data provider IF it pays the invoice in a certain delay (such delay is previously negotiated between the dataProvider and the dataRecipient and does not have to be communicated with the tariff)

Price Sync: Verhindern von falschen Codewerten im Party Attribut “Optional Attributes For Price Duplicaiton”

Um Preisduplikate zu ermitteln muss in der DSE je Händler das Party Attribut partyAttribute allowDuplicatePriceCheck=Y gesetzt werden. In diesem Fall werden die voreingestellten Attribute für den Duplikatscheck herangezogen. Der Anwender kann aber weitere optionale Attribute für die Duplikatsprüfung heranziehen. Diese sind:

  • priceTypeDescription
  • priceActionReason
  • distributionMethodCode
  • referenceDocumentInformation
  • relationshipID

Wenn in dem Party Attribut “Optional Attributes For Price Duplicaiton” nicht unterstützte Attribute gesetzt werden, wird die komplette Duplikatsprüfung aufgehoben. Um das zu verhindern wird auf die o.g. optionalen Attribute geprüft. Wenn andere Attribute angegeben werden, dann erzeugt die DSE folgende Fehlermeldung beim abspeichern: [Unknown value for party attribute “Optional Attributes For Price Duplication”. Allowed values are: priceTypeDescription, priceActionReason, referenceDocumentInformation, distributionMethodCode, relationshipID.].

DSE UI: Erweiterung der Trefferanzeige in der DSE Hitliste

Um die Antwortzeit der Benutzeroberfläche zu verbessern wurde die Trefferanzahl bei Teilnehmern mit mehreren zugeordneten Mandanten auf 50 Treffer begrenzt. Alle anderen Teilnehmer sehen weiterhin 1000 Treffer.

DSE UI: Neue Benutzeroberfläche für “Externe Artikel”

Für die Rollen “Super Admin” und “Support Admin” wurde eine neue Benutzeroberfläche geschaffen, welches die Artikel von Lieferanten externer Datenpools anzeigt.

DSE UI: Neuer Community Code “AGRO”

Zu Berichtszwecken wurde in der Teilnehmerverwaltung dem Attribut “Community” der Code “AGRO” hinzugefügt.