Finale Release Notes für die D-A-CH Community Release 19.11

von Nov 2, 2019Finale Release Notes

Das November Release 19.11 für die D-A-CH Community beinhaltet neue Codes aus dem Globalen Standard GDSN 3.1.10, ein Update der Global Product Classification (GPC) auf die Version Juni 2019 und für das österreichische Zielmarktprofil die Umsetzung „Vollständiger AT-Artikeldatensatz“. Mit diesen Release Notes möchten wir Sie über die Änderungen informieren.

Die Installation erfolgt zu folgenden Zeiten (TEST / PROD)

FMCG, DIY, AGRO, HEALTHCARE          21. Oktober 2019 / 2. November 2019

GS1 Sync Austria                                    2. November 2019 / 2. November 2019

 

Wichtige Informationen – für Datenempfänger

  • Das Release enthält Änderungen für alle D-A-CH Zielmarktprofile.
  • Ein Reload von bereits erhaltenen Daten ist nach dem Release NICHT notwendig.
  • Wir empfehlen, alle Änderungen des Releases auch in Ihren Schnittstellen und internen Systemen umzusetzen, um auch in Zukunft vollständige und korrekte Datensätze zu erhalten. Die Schnittstellenbeschreibung V19.06 ist weiterhin aktuell und gültig.

Wichtige Informationen – für Dateneinsteller

  • Das Release enthält Änderungen für alle D-A-CH Zielmarktprofile.
  • Alle eingestellten Daten im Stammdatenpool bleiben gültig – eine Migration von bereits eingestellten Daten ist NICHT erforderlich.
  • Wenn Sie Daten Machine-to-Machine (M2M) für den österreichischen Zielmarkt liefern, empfehlen wir Ihnen zu prüfen, ob und welche Erweiterungen in Ihren Schnittstellen und internen Systemen durchzuführen sind, um in Zukunft den „Vollständigen AT-Stammdatensatz“ liefern zu können. Die Schnittstellenbeschreibung V19.06 ist weiterhin aktuell und gültig.

Geplante Releaseinhalte im Detail

Codelisten Updates

Änderungen aufgrund des GDSN BMS 3.1.10 Releases (Globaler Standard).

M-NummerCodeliste zu AttributUpdateBetrifft
M333Vertriebsart1 neuer Code,
2 Codebezeichnungen geändert
FMCG DE & CH
M034Ernährungshinweise: Ernährungsart7 neue CodesFMCG DE, AT & CH
M079Nährwertanspruch: Nährstoffcode21 neue Codes, 1 Definition zu bestehendem Code ergänztFMCG DE, AT & CH
M080Nährwertanspruch: Code der Art1 neuer Code FMCG DE, AT & CH
M288Verpackungseigenschaft1 neuer Code FMCG DE & CH
M289Verpackungsfunktion1 neuer CodeFMCG DE & CH
M379Datei: Code der Art2 neue CodesFMCG DE, AT & CH,
HC DE,
DIY DE,
AGRO DE
M250Rechtliche Produktkategorie2 neue CodesFMCG DE, AT & CH
M309Akkreditierungslabel auf der Verpackung: Code27 neue Codes (davon 1 Code als Ersatz für einen bestehenden Code),
1 Codebezeichnung geändert
FMCG DE, AT & CH,
DIY DE,

 

Update der Globalen Produktklassifikation (GPC)

Das November Release beinhaltet ein GPC Update auf die Version Juni 2019.

Eine Übersicht der Änderungen durch das GPC Update haben wir für Sie in einem Deltafile zusammengestellt. Bitte denken Sie daran, dass atrify keine Codeanpassungen oder -änderungen vornimmt. Prüfen Sie, ob Ihre Artikel von Änderungen oder Löschungen betroffen sind und senden Sie die Änderung dieser Artikel mit neuer Zuordnung möglichst zeitnah nach der Umstellung. Alle Datenabrufer, die über die GPC subskribieren, bitten wir zu prüfen, ob eine Anpassung ihrer Kriterien notwendig ist, um auch nach dem Update die gewünschten Artikel einzugrenzen.

Wenn Sie die GPC als deutschsprachige Dateien herunterladen möchten, finden Sie auf der GPC Website von gs1.org unter GPC Translations. Gehen Sie dazu in der Tabelle auf „German“ und wählen Sie unter Downloads die aktuellste Version (June 2019) aus. Sie werden dann aufgefordert, Ihren Namen, eMail-Adresse und Firma anzugeben und erhalten via eMail einen Link zum Download des zip-Files der deutschen Übersetzung. Die englische Originalfassung ist unter dem Link https://www.gs1.org/standards/gpc/jun-2019 abrufbar.

 

Umsetzung von Anforderungen aus der D-A-CH Community

Neue Attribute für den österreichischen Zielmarkt:

    • M142 Labart
    • M138 Fett in Trockenmasse [%]
  • M111 Batterien enthalten
  • M112 Batterien erforderlich

 

Vollständiger Artikeldatensatz für den österreichischen Zielmarkt:

Die österreichische ECR-Community mit Vertretern aus Handel und Industrie hat für den österreichischen Zielmarkt beschlossen, einen vollständigen Artikeldatensatz zu fordern/einzustellen/zu verarbeiten, um in Zukunft ALLE benötigten Daten zu einem Produkt ausschließlich über GS1 Sync / GDSN auszutauschen. Damit wird schrittweise der bisherige Artikelpass abgeschafft werden.

Um diese Anforderungen zu erfüllen, müssen seit Mai 2019 Felder (Attribute) befüllt werden, die von einigen Lieferanten bis dahin nicht befüllt wurden.

Wenn diese Felder für einen vollständigen Artikeldatensatz nicht befüllt werden, erzeugen diese Daten ab 2. November 2019 eine FEHLERMELDUNG, können nicht mehr freigegeben werden und werden NICHT weitergeleitet bzw. synchronisiert.

Bereiten Sie sich daher rechtzeitig vor, alle erforderlichen Daten komplett und korrekt bereit zu stellen!

Detaillierte Informationen zum Vollständigen Artikeldatensatz für den österreichischen Zielmarkt finden Sie hier: https://www.gs1.at/fileadmin/user_upload/Release_GS1_Sync_November_2019_V20190912.pdf

Lösen von offenen Tickets (Bug Fixes)

TSE-3714 Fehlende Validierung für Organismus Code [M048] abhängige mikrobiologische Angaben implementiert.

Dokumentation

Die Dokumentation zum November Release 19.11 finden Sie in unserem atrify Download Center: https://www.atrify.com/kundenbereich/download-center/

  • FMCG, DIY, AGRO Kompendium V19.11-x
  • FMCG, DIY, AGRO, HC Profiles Overview Codelists V19.11-x
  • FMCG Schema 19.06
  • Update GPC mit dem November Release 19.11 (BMS 3.1.10) – Deltafile