Release 6.7 – Final – Release Notes für die FMCG D-A-CH Community – Customizing Release

von | Mai 12, 2018 | Finale Release Notes

Das Customizing Release 6.7 bringt für den deutschen Zielmarkt weitere Data Quality Gate (DQG) Regeln, setzt fachliche Kundenanforderungen für die D-A-CH Community um und beinhaltet ein Update der Globalen Produktklassifikation (GPC) auf die Version Dezember 2017.

Die Installation erfolgt zu folgenden Zeiten (TEST / PROD)

FMCG, DIY, AGRO, HEALTHCARE                2. Mai 2018, 16.30 Uhr CET / 12. Mai 2018, 10.00 Uhr CET

GS1 Sync Austria                                        12. Mai 2018, 10.00 Uhr CET / 12. Mai 2018, 10.00 Uhr CET

Releaseinhalte im Detail

Weitere Datenqualitätsregeln: Umsetzung von DQG Standard 2.3 und Standard 2.4

Mit Release 6.7 werden der DQG Standard 2.3 (55 Regeln) und Standard 2.4 (90 Regeln) sowie zahlreiche Verbesserungen an bestehenden DQG Regeln für den deutschen Zielmarkt produktiv gesetzt. Diese neuen Regeln werden wiederum als Warnungen implementiert und decken weitere Themenbereiche wie hierarchieübergreifende logistische Daten, Schwellenwerte, Tabakwaren, Nährwertangaben & Nährwertansprüche uvm. ab.

Alle DQG Regeln sind in der Profiles Overview dokumentiert. Der Tab „DE_AT_CH Community Validations“ wird mit dem Go live des Releases aktualisiert und beinhaltet dann auch alle neuen und geänderten DQG Regeln dieses Releases. Die aktualisierte Profiles Overview steht Ihnen ab 15. Mai 2018 zum Download zur Verfügung.

 

Gefahrstoffangaben: Entfernung der alten, nicht mehr gültigen Gefahrstoffattribute aus Web UI und Mapping / Schnittstelle

Entfernt wurden die Attribute

Gefahrstoff [M199]
Gefährlichkeitsmerkmale [M205]
S-Satz [M208]
R-Satz [M207]
für AGRO zusätzlich: Andere kennzeichnungspflichtige Stoffe / Sprache [M1050]
In diesem Zusammenhang ändern sich die Abhängigkeiten für die Attribute

Abfallschlüssel [M209]
Aggregatzustand [M206]
Gasdichte / Maßeinheit [M200]
Wasserlöslichkeit: Code [M210]
Sie sind neu nur noch von GHS [M212] abhängig, d.h. sie sind möglich, wenn GHS = „(TRUE) – Ja“ angegeben wurde und die Attribute im genutzten Profil verfügbar sind.

 

GHS Angaben: H-Satz Code [M213] und H-Satz Beschreibung [M214]

Die Abhängigkeit von GHS H-Satz Code [M213] und H-Satz Beschreibung [M214] wurde auf den neuesten Stand gebracht und die zugehörige Validierung korrigiert. Die Abhängigkeit der beiden Attribute ist im Kompendium beschrieben und auf Codeebene in der Profiles Overview in der Codeliste HazardStatementsCode, Spalte „Gefahrenhinweis (H-Satz) Zusatztext, dokumentiert.

 

Alkoholische Produkte: Geschmackstyp [M104] (nur FMCG)

Für Alkoholische Produkte: Geschmackstyp [M104] wurde ein neuer FMCG Code „OFF-DRY – Feinherb“ eingeführt.

 

Mikrobiologische Angaben: Organismus Maximalwert / Maßeinheit [M049] (nur FMCG)

Der Wertebereich wurde nach unten erweitert, so dass auch die Angabe von „0“ möglich ist: 0,00000 – 9.999.999.999,99999 [Maßeinheit].

 

Zubereitung von Lebensmitteln: Zubereitungsart [M088] und Zubereitungsanweisungen / Sprache [M082] (nur FMCG)

In der Regel gilt, dass wenn Informationen zur Zubereitung gemacht werden, immer beide Angaben – Zubereitungsart [M088] und Zubereitungsanweisungen / Sprache [M082] – gepflegt werden müssen. Hierzu wurde mit Release 6.7 eine Ausnahme umgesetzt: Die beiden Codewerte READY_TO_DRINK und READY_TO_EAT fordern keine Zubereitungsanweisung / Sprache mehr. Die Angabe ist neu optional. Wenn allerdings eine Zubereitungsanweisung auf der Produktverpackung aufgebracht ist, sollte diese weiterhin eingepflegt werden.

 

Update der Globalen Produktklassifikation (GPC)

Das Mai Release beinhaltet auch ein GPC Update auf die Version Dezember 2017. Eine Übersicht der Änderungen durch das GPC Update haben wir für Sie in einem Deltafile zusammengestellt. Bitte denken Sie daran, dass 1WorldSync keine Codeanpassungen oder -änderungen vornimmt. Prüfen Sie, ob Ihre Artikel von Änderungen oder Löschungen betroffen sind und senden Sie die Änderung dieser Artikel mit neuer Zuordnung möglichst zeitnah nach der Umstellung. Alle Datenabrufer, die über die GPC subskribieren, bitten wir zu prüfen, ob eine Anpassung ihrer Kriterien notwendig ist, um auch nach dem Update die gewünschten Artikel einzugrenzen.

Wenn Sie einzelne Segmente oder das Gesamtschema der GPC als deutschsprachige Dateien herunterladen möchten, finden Sie diese im GS1 Complete Portal der GS1 Germany. Die englische Originalfassung ist unter dem Link https://www.gs1.org/standards/gpc/dec-2017 abrufbar.

 

Gelöste Tickets (Bug Fixes)

Ticket 861784 – Farbe: Beschreibung [M346] (nur DE-FMCG, CH-FMCG und DE-DIY)
Die Mehrsprachigkeit war in Publishing nicht umgesetzt. Dies wurde korrigiert, so dass die Beschreibung nun in mehreren Sprachen angegeben werden kann.

 

Ticket TSE-698 – Allergen: Code der Art [M029] und Allergen: Grad des Vorkommens [M030] (nur FMCG)
Die Attribute waren in der Generic Ansicht im WS Publishing falsch eingeordnet (bislang unter Tierfutter / Near Food). Dort sind sie nun entfernt und neu bei den Allergenangaben platziert worden.