Vorläufige Release Notes atrify Publishing & Approval 19.12

von | Nov 27, 2019 | Release Notes

Release 19.12 ist ein voll funktionsfähiges Release, das einige Verbesserungen in der Benutzerfreundlichkeit bringt.

Performanter und stabiler DAM-Service

Wir haben unseren Digital Asset Service neu aufgebaut und die Persistenz-Ebene und das Hosting für die Bilder in die Google Cloud verschoben. Obwohl dies für Sie in der Benutzeroberfläche nicht sichtbar ist, fühlt es sich viel schneller an, wenn Sie mit digitalen Assets aus der Anwendung heraus arbeiten und diese hochladen. Probieren Sie es aus.

Neu gestaltetes Validierungspanel

Wir haben unseren Ansatz für die Validierungsberichte unserer Anwender massiv überarbeitet!

Verbesserte Übersichtlichkeit auf der rechten Seite des Item-Editors

Um mehr Platz für den Editor-Inhalt zu schaffen, wurde das gesamte Validierungspanel auf die rechte Seite des Item-Editors verschoben. Auch war das alte Panel auf der Unterseite  sehr knapp bemessen und es gestaltete sich schwierig, einen klaren Überblick über den Validierungsstatus zu erhalten.

Indem die Mitteilungen auf der rechten Seite in einem neuen, großen Kachelformat platziert werden, sind die Nachrichten besser ersichtlich. Ein klares Farbschema trennt die verschiedenen Arten von Meldungen, wie etwa Fehler und Warnungen.

Darüber hinaus werden Validierungsnachrichten, die das Ergebnis einer Hierarchie Validierung sind, wie sie z.B. bei der Freigabe eines Elements erfolgt, klar in klappbare Abschnitte unterteilt, die die GTIN, die Hierarchieebene und die Anzahl der für sie erscheinenden Nachrichten angeben.

Jede Validierungskachel verfügt über eine klar beschriftete Schaltfläche “Review”, die den Benutzer direkt zum entsprechenden Eingabefeld führt. Jede Kachel kann auch über das Kreuz in der rechten oberen Ecke geschlossen werden. Dies ermöglicht das Abarbeiten der Nachrichtenliste. Wir werden dies in Zukunft weiter automatisieren.