1WorldSync GmbH ist jetzt atrify

von Jul 10, 2019

Mit starkem Rückhalt von ihren Gesellschaftern hat die GS1 Germany mit dem heutigen Tag 100 Prozent der 1WorldSync GmbH erworben und ist damit ab sofort einziger Shareholder. Die 1WorldSync GmbH wird zukünftig unter dem Namen atrify GmbH am Markt agieren. 

Für Sie, unsere Kunden, ändert sich außer dem Namen heute nichts. Schon bald werden Sie von umfassenden Investitionen in unsere Kernprodukte sowie von neuen, innovativen Produkten profitieren. Wir werden Sie dazu in den nächsten Wochen weiter auf dem Laufenden halten.

Hintergrund für diese Veränderung ist die Entscheidung der Shareholder der globalen 1WorldSync, die US-Sparte des Unternehmens, die 1WorldSync Inc., an einen Investor zu verkaufen. Dies bedeutet gleichzeitig, dass GS1 Germany keine Anteile mehr an der 1WorldSync Inc. hält und GS1 US sich komplett aus dem Geschäft der 1WorldSync GmbH zurückziehen wird. Ein wesentlicher Faktor für diese Entscheidung sind unterschiedliche Entwicklungen in den Märkten USA und Europa. Während in Deutschland und Europa die Harmonisierung von Anforderungen zum Datenaustausch über Community-Arbeit (und z.B. daraus resultierende Zielmarktprofile) weiter voranschreitet, handelt es sich in den USA überwiegend um einen Service Offering-Markt, der von vielfältigen individuellen Anforderungen einzelner Händler für Daten ohne einheitliche Zielmarktprofile geprägt ist.

atrify wird vor dem Hintergrund einer strategischen Neuausrichtung umgehend investieren. Unser Lösungsportfolio rund um das Thema Product Content soll in der neuen Struktur massiv ausgebaut werden.

Die atrify GmbH wird sich dabei voll auf die Bedürfnisse der Kunden konzentrieren. atrify investiert, um den Ausbau des bestehenden Kerngeschäfts zu intensivieren aber vor allem auch, um zusätzliche, innovative Lösungen im Bereich Product Content Management anzubieten. Dabei wird atrify neue Geschäftsfelder aufbauen und mit innovativen Services weitere Branchen unterstützen, die im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung ihre Geschäftsmodelle anpassen müssen und neue Chancen für ihre Entwicklung nutzen wollen. Hier wird atrify an völlig neuen Use-Cases arbeiten, um relevante Kundenprobleme zu lösen. Diese werden in Zukunft eine tragende Säule des Geschäfts werden und das erfolgreiche Kerngeschäft nachhaltig ergänzen.

Die atrify GmbH ist somit für die Zukunft gut aufgestellt, und wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen!